YouGov Kunden-Innovation: YouGov lobt branchenübergreifenden Preis für innovative Unternehmen aus

Von

Unternehmen können sich ab sofort für die „YouGov Kunden-Innovation 2016“ bewerben. Anmeldeschluss ist der 8. Februar 2016.

Köln, 03.11.2015. Mit dem branchenübergreifenden Wettbewerb „YouGov Kunden-Innovation 2016“ begibt sich das Kölner Marktforschungs- und Beratungsinstitut YouGov zum sechsten Mal in Folge auf die Suche nach besonders herausragenden Innovationen, die Kunden die Interaktion mit Unternehmen und deren Services erleichtern.

Ab sofort können Unternehmen innovative Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Mobile Apps, Online, persönlicher Kontakt, Hotline/Telefonservice, Produktnutzung und Future Service für den Wettbewerb einreichen. Die Bewertung der eingereichten Innovationen erfolgt zum einen durch eine hochkarätig besetzte Fachjury, zum anderen fließen die Ergebnisse repräsentativer Befragungen von bestehenden und potenziellen Kunden ein, die YouGov im Rahmen des Wettbewerbs durchführt. Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass es sich um eine zum Zeitpunkt der Anmeldung schon eingeführte und für die Zielgruppe tatsächlich neue Innovation handelt.

Die Gewinner werden Mitte März 2016 mit dem Qualitäts- und Gütesiegel "YouGov Kunden-Innovation 2016" ausgezeichnet. Anmeldeschluss für den Wettbewerb ist der 8. Februar 2016.

„Ein innovativer Kundennutzen ist nicht nur ein Garant für eine hohe Kundenbindung. Auch neue Kunden sind froh über alle intelligenten Mehrwerte, die das Leben erleichtern und ein wenig schöner machen“, sagt Dr. Oliver Gaedeke, Vorstand bei YouGov. „Häufig werden nur Big-Bang-Innovationen über die Medien für Konsumenten bekannt gemacht. Mit dem Wettbewerb ‚YouGov Kunden-Innovation 2016‘ kann jetzt auch die Vielzahl kleinerer Beratungs-, Service- oder Produkt-Innovationen mehr Aufmerksamkeit erhalten“, so Gaedeke weiter.

Zu den Gewinnern im letzten Jahr zählten unter anderem: BERLIN CHEMIE AG, DPD, ADAC und ERGO Versicherung AG.

Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie einen Überblick über alle Gewinner des Vorjahres finden Sie hier.

Die Jury

Die Jury setzt sich zusammen aus:

  • Prof. Dr. Michaele Völler, Leiterin der Forschungsstelle Versicherungsmarkt, Institut für Versicherungswesen, Fachhochschule Köln
  • Prof. Dr. Matthias Beenken, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Versicherungswirtschaft, Fachhochschule Dortmund
  • Prof. Dr. Christoph Börner, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finanzdienstleistungen, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Prof. (em.) Dr. Lothar Müller-Hagedorn, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, Handel und Distribution an der Universität zu Köln
  • Prof. Dr. Dubravko Radic, Professur für Dienstleistungsmanagement, Universität Leipzig und Fraunhofer MOEZ
  • Dr. Oliver Gaedeke, Vorstand und Leiter der Health Care und Finanzmarktforschung, YouGov Deutschland AG, Lehrtätigkeit an der Fresenius Hochschule Köln

Pressekontakt:

YouGov Deutschland AG
Nikolas Buckstegen
Manager PR
Tel.: +49 (0) 221 420 61 – 444
E-Mail: presse@yougov.de

Kontakt zur Wettbewerbsleitung:

YouGov Deutschland AG
Ellen Stanski
Consultant
Tel.: +49 (0) 221 420 61 – 413
E-Mail: ellen.stanski@yougov.de

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.