In deutschen Betten

Wie verrückt sind die Deutschen nach Sex? Eine knappe Mehrheit sagt: zu verrückt.

12 Prozent der Deutschen haben mehr als zehnmal im Monat Sex. 29 Prozent hätten gern mehr als zehnmal im Monat Sex, von den Männern sogar 39 Prozent. Heißt das, unsere Gesellschaft ist verrückt nach Sex? Eine knappe Mehrheit findet das tatsächlich. Schaut man auf die persönlichen Erlebnisse, dann sind alle sexuellen Extravaganzen aber eher ein Minderheitenthema. Selbst einen der heute überall verfügbaren Pornos will nur die Hälfte je zu Gesicht bekommen haben – die anderen haben wohl fest die Augen zugekniffen.

DAS BUCH

Das sind nur einige von 555 Umfrageergebnissen des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov, die auf 192 Seiten im Edel Verlag erschienen Buch „Wie wir Deutschen ticken“ präsentiert werden. Mit einem liebevollen Blick auf das Volk der Dichter und Denker haben Autor Christoph Drösser und Herausgeber Holger Geißler Ergebnisse von mehr als 80.000 repräsentativen Interviews, die YouGov zwischen September 2014 und April 2015 mit der Mehrthemenumfrage OmnibusDaily durchführte, zusammengestellt. Die Ergebnisse wurden von Studenten des EMBA Media Labs der Europäischen Medien- und Business-Akademie in Hamburg in bunte Infografiken übersetzt.

Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier.

Abbildungen: © 2015 Edel Germany GmbH 

Umfragebild: Sterba Martin, Horazny Josef/EMPICS Sport/Press Association

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.