55,3 Prozent der Schotten stimmen gegen Unabhängigkeit

55,3 Prozent der Schotten stimmen gegen Unabhängigkeit

Nach Auszählung aller Stimmbezirke in Schottland steht das Endergebnis des Referendums fest. 55,3 Prozent stimmten für den Verbleib des Landes im Vereinigten Königreich, wie die Wahlleitung am Freitag in Edinburgh mitteilte.

2,0 Millionen Wähler sagten am Donnerstag „Nein“ auf die Frage, ob Schottland unabhängig werden soll, 1,6 Millionen stimmten mit „Ja“. Die Wahlbeteiligung lag mit 84,6 Prozent letztlich doch nicht ganz so hoch wie erwartet. Die Unabhängigkeitsbewegung konnte im größten Stimmbezirk Glasgow eine Mehrheit von 53,5 Prozent gewonnen, lag aber insgesamt nur in vier von 32 Stimmbezirken vorn.

YouGov hatte in der finalen Umfrage den Sieg der Unabhängigkeits-Gegner mit 54 Prozent bereits vorausgesagt. Für die letzte Umfrage im Zuge des Schottland-Referendums wurden 1.828 Wähler nach ihrer Stimmabgabe sowie 800 Briefwähler befragt.

Text: dpa/YouGov
Bild: dpa

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.