Versicherungen: Jeder dritte Deutsche rechnet zukünftig mit Honorarberatung

Versicherungen: Jeder dritte Deutsche rechnet zukünftig mit Honorarberatung

Laut der aktuellen YouGov-Studie „Kundenmonitor Assekuranz 2013“ ist jeder dritte Deutsche der Meinung, dass sich die Honorarberatung im Versicherungsmarkt in Zukunft durchsetzen wird. Zwei Drittel glauben hingegen, dass das bisherige Modell der Versicherungsberatung auf Basis der Provisionsberatung bestehen bleibt. Viele Kunden sind also durchaus bereit, für eine gute Beratung auch zu bezahlen. Das bekannte Beratungsmodell der „versteckten“ Bepreisung ist den Versicherungsnehmern aber deutlich vertrauter und angenehmer als die Honorarberatung.

Insgesamt zeigen die Studienergebnisse auch, dass das Vertrauen der Versicherungskunden in die Versicherungsgesellschaften in den letzten 10 Jahren von 69 auf 79 Prozent gestiegen ist. Der Wunsch nach Service- und Beratung ist ebenfalls gestiegen: So wünschen sich drei Viertel der Versicherungsnehmer hochwertigen Service und eine gute Beratung.

Für die Studie wurden insgesamt 2.238 Entscheider und Mitentscheider in Versicherungsangelegenheiten vom 16.08. bis 30.10.2013 befragt.

Zur vollständigen Pressemitteilung gelangen Sie hier.

Bild: dpa

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.