Jeder Vierte schaut sich bei Facebook Profile Fremder an

Jeder Vierte schaut sich bei Facebook Profile Fremder an

Für deutsche Internet-Nutzer wird Facebook immer wichtiger. Laut einer aktuellen YouGov-Umfrage war mehr als jeder vierte Deutsche (27 Prozent) im vergangenen Jahr häufiger bei dem weltgrößten Online-Netzwerk unterwegs als 2011. Rund jeder sechste verschickte mehr Nachrichten über Facebook, knapp jeder zehnte lud mehr Fotos hoch.

Dabei schauen sich viele nicht nur die Neuigkeiten von ihren Freunden an. Gut ein Viertel (27 Prozent) der Befragten  nutzt Facebook nämlich nicht nur, um mit seinen Freunden und Bekannten in Kontakt zu bleiben, sondern sieht sich auch gerne Profile Fremder an.  Rund jeder Fünfte lenkt sich der Umfrage zufolge mit Facebook von der Arbeit ab und 24 Prozent spielen dort Online-Spiele. Außerdem nutzen knapp fünf Prozent der Deutschen Facebook als Dating-Plattform und etwa zehn Prozent der Befragten geben an dort nach Produktempfehlungen zu suchen.

YouGov befragte für die Erhebung im Auftrag des Bewertungsportals Yourrate.com 1080 Internet-Nutzer im Alter über 16 Jahren. In der Altersgruppe 16 bis 24 Jahre legte die Nutzung im vergangenen Jahr mit 42 Prozent besonders stark zu. Selbst bei den über 55-Jährigen waren es noch 20 Prozent.

Bild und Text: dpa

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.