Social-Media-Branchenreport: Modebewusste Verbraucher vermissen Mitmachangebote

Social-Media-Branchenreport: Modebewusste Verbraucher vermissen Mitmachangebote

Der „Social-Media-Branchenreport Mode“ von YouGov zeigt: Mehr als 80 Prozent der Konsumenten, die an Mode und Modemarken besonders interessiert sind, nutzen Social Media wie Facebook und Youtube. Doch nur 16 Prozent informieren sich hier regelmäßig über Trends. Genutzt würden laut der Befragten die sozialen Netzwerke hauptsächlich für die Suche nach preisreduzierten Angeboten oder Aktionen.
Die meisten Nutzer vermissten Kommunikation auf Augenhöhe, Mitmachangebote und echten Dialog. Große Anerkennung finden jedoch die Social-Media-Auftritte der Mode-Marken H&M und Adidas.
Um sich über Mode zu informieren, besuchen sie dagegen wesentlich häufiger Onlineshops und nutzen Werbung. Darüber hinaus zeigen der stationäre Handel mit der Filiale vor Ort sowie Zeitschriften große Wirkung.

Bild: dpa

 

Bitte lesen Sie unsere Community-Regeln, bevor Sie posten.