17 Prozent der Deutschen halten baldigen Iran-Krieg für wahrscheinlich

17 Prozent der Deutschen halten baldigen Iran-Krieg für wahrscheinlich
in

Die internationale Atomenergie-Organisation IAEA hat kürzlich in einem Bericht festgestellt, dass der Iran an der Entwicklung von Atomwaffen gearbeitet hat. Aus diesem Grund streben die USA „härteste Sanktionen“ an, eine kriegerische Auseinandersetzung wird nicht ausgeschlossen. Dass die Welt in den nächsten zwölf Monaten tatsächlich einen Krieg gegen den Iran erleben wird, halten 17 Prozent der Bundesbürger für „wahrscheinlich“, besonders häufig die über 55-Jährigen. 41 Prozent sind der Ansicht, dass ein Iran-Krieg „eher wahrscheinlich“ ist.  Als „unwahrscheinlich“ bezeichnen ihn lediglich neun Prozent, als „eher unwahrscheinlich“ 33 Prozent.

(Erhebungszeitraum: November 2011 / n= 1017 Bundesbürger ab 16 Jahren) 

Foto: dpa

Kommentare sind deaktiviert