Presseartikel 2014


Energie-Studie "ComparisonCheck Energie 2014"

Energiebranche: Stark gestiegenes Wechselverhalten auf Vergleichsseiten

Köln, 25.09.2014. Beim Vergleich von Strom- und Gastarifen greifen deutsche Energieentscheider gerne auf Energie-Vergleichsportale zurück: Der Anteil der Energieentscheider, die schon einmal ein Energie-Vergleichsportal im Internet besucht haben, liegt aktuell bei 71 Prozent. Den Stromanbieter zu wechseln ist für immer mehr Deutsche in den letzten Jahren selbstverständlich geworden. Die Häufigkeit des Anbieterwechsels ist sprunghaft angestiegen. So geben aktuell drei von vier Vergleichsseitennutzern (75 Prozent) in Deutschland an, in den letzten drei Jahren ihren Stromanbieter gewechselt zu haben. In der Vorjahresbefragung war es nur rund jeder Zweite (53 Prozent). Dies ist das Ergebnis der jährlich erscheinenden Marktstudie „ComparisonCheck Energie 2014“ des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov, für die 1.022 Vergleichsseitennutzer im Juni 2014 repräsentativ befragt wurden.

Mehr als jeder dritte Vergleichsseitennutzer (35 Prozent) hat laut der Studie in den vergangenen drei Jahren sogar mehr als einmal gewechselt - gegenüber nur rund jedem Fünften (21 Prozent) in der Befragung 2013. Dabei ist besonders die Gruppe der „Hopper“ (in permanenter Wechselbereitschaft) von 39 Prozent in 2013 auf aktuell 48 Prozent gestiegen, während wechselbereite Grundversorgungskunden unter den Vergleichsseitennutzern von 28 Prozent in 2013 auf 21 Prozent sinken. „Von der nächsten Wechselwelle werden bundesweite Direktanbieter daher erheblich stärker betroffen sein als Grundversorger“, weiß Werner Grimmer, Head of Energy Research bei YouGov.

Im Weiteren liefert die Studie wichtige Erkenntnisse über die Verbrauchereinstellung zu Vergleichsseiten, Entscheidungskriterien bei der Produkt- und Tarifauswahl, zum Vorgehen der Nutzer bei Anbieter- und Tarifwahl, zu Erfahrungen bei der Nutzung und zur Servicequalität der untersuchten Vergleichsseiten.

Folgende Vergleichsportale wurden in der Studie untersucht: ASPECT.online, billiger.de, billiger-strom.de, Billigstrom.de, CHECK24.de, Financescout24.de, finanzen.de, gaspreisvergleich24.net, GELD.de, PREISVERGLEICH.de, strompreis.org, Stromtarife.de, Stromvergleich.de, TARIFCHECK24, TARIFVERGLEICH.DE, TOPTARIF, transparo.de, Verivox und wer-ist-billiger.de.

Weitere Informationen zum ComparisonCheck Energie 2014 finden Sie hier.

Pressekontakt:

YouGov Deutschland AG
Nikolas Buckstegen
Manager PR
Tel.: +49 (0) 221 420 61 – 444
E-Mail: presse@yougov.de

Kontakt zur Studienleitung:

YouGov Deutschland AG
Werner Grimmer
Head of Business Unit Energy
Tel.: +49 (0) 221 420 61 – 294
E-Mail: werner.grimmer@yougov.de

+++   +++   +++

Über YouGov:

YouGov ist ein im Jahr 2000 gegründetes, börsennotiertes Marktforschungsinstitut und einer der Pioniere im Einsatz von Online-Erhebungen zur Bereitstellung hochwertiger Daten in den Feldern Markt- und Sozialforschung. Neben dem Hauptsitz in London umfasst die weltweite YouGov-Gruppe u.a. Standorte in den USA, Asien, Skandinavien, Deutschland und dem Nahen Osten. Zahlreiche Unternehmen vertrauen seit vielen Jahren auf unsere Leistungen und unsere Erfahrung. YouGov liefert die relevanten Informationen rund um Marken, Produkte, Zielgruppen und Servicequalität und damit hochwertiges Entscheidungswissen für die Strategieentwicklung und die Optimierung von Marketing und Vertrieb. Individuelle Ad-Hoc-Studien werden ergänzt durch zahlreiche, zum Teil langjährige Monitorings im Privat- und Gewerbekundenmarkt, Image- und Werbetrackings, Vertriebspartner-befragungen und kontinuierliche Studien zu Produktinnovationen. Wir verzahnen unsere fundierten wirtschafts-psychologischen Analysen zudem mit onlinebasiertem Realtime Research für tägliche Informationen „in Echtzeit“.

Als ausgewiesener Experte für Marktforschung in der Energiebranche bietet YouGov Energieversorgern langjährige Erfahrung und Expertise, eine umfassende Branchenkompetenz und ein auf die Energiebranche zugeschnittenes Angebot an Forschungs- und Beratungslösungen.