TargetReport Assekuranz


Studieninformationen zum Download

Die Komplexität der Märkte und die Heterogenität der Verbraucher machen eine Zielgruppenanalyse zur effizienten Gestaltung der Marktbearbeitung unerlässlich. Mit TargetReports wird es möglich, schnell und effizient eine spezifische und individuell definierte Zielgruppe im privaten Versicherungsmarkt unter die Lupe zu nehmen und ihre Besonderheiten im Vergleich zu einer weiteren Gruppe sowie zum Gesamtmarkt zu identifizieren. Beispielsweise lässt sich mit TargetReports analysieren, wie sich Kunden eines hochpreisigen Anbieters von Kunden eines niedrigpreisigen Anbieters in ihrem Verhalten und ihren Wünschen bezogen auf den Assekuranzbereich unterscheiden oder durch welche Eigenschaften sich Internetkunden auszeichnen und sich von Maklerkunden abheben.

Die vom Auftraggeber definierte Zielgruppe und Vergleichsgruppe werden gegeneinander und zum Gesamtmarkt über alle Merkmale gekreuzt und graphisch dargestellt. Darüber hinaus werden auch Kohorteneffekte über drei Perioden rückwirkend bis 2003 analysiert. Gerade diese Effekte sind sehr interessant, da sie valide aufzeigen, wie sich das Verhalten einzelner Zielgruppen über die Zeit verändert hat und welche Trends sich über die drei Zeitperioden ableiten lassen.

Fast Facts:

  • Datenquelle: Kundenmonitor Assekuranz
  • Merkmale: 11 Soziodemographika, Produktbesitz, Neuabschlüsse in den letzten 2 Jahren, Anbieteranbindung, Versicherungswechsel, Vertriebswegeakzeptanz und -nutzung, versicherungsmarktspezifische Kundenmentalität, Nutzung des Internet
  • Erhebungszeitraum: seit 1996 laufend
  • Erhebungsmethode: F2F, seit 2011 zusätzlich Online im YouGov Online Panel
  • Stichprobe: n=10.000 jährlich
  • Befragte: Bevölkerungsrepräsentativ
  • Umfang: ca. 70 Seiten
  • Preis (zzgl. der gesetzl. MwSt.): 950 EUR pro Report evtl. zzgl. jährlicher Datennutzungsgebühr

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst.


Ergebnisse aus den neusten Zielgruppenanalysen finden Sie in unserer Pressemitteilung:

13.08.2015:

Risikoschutz für Hinterbliebene: Absicherung bei Deutschen rückläufig

13.07.2015:

Wohngebäudeversicherungen: Lieber Anpassung statt Kündigung

31.03.2015: 

Generation Y: Weniger Lust auf Altersvorsorge

02.12.2014: 

Versicherungen: Schärfung der Markenbotschaft schafft treue Kunden

31.07.2014: 

Berufsunfähigkeitsversicherung: So ticken Neukunden

 

Feedback