Die Spender der Zukunft


Wie sich junge Menschen für Spendenorganisationen gewinnen lassen

Studieninformationen zum Download

Die allgemeine Spendenbereitschaft in Deutschland steigt. Gleichzeitig herrscht ein Nachwuchsproblem, denn junge Leute sind weniger bereit zu spenden. Wohltätige Organisationen sehen sich mit der Aufgabe konfrontiert, ihr junges Publikum anzusprechen. Um das Verhalten der jungen Menschen zu verstehen, müssen Sie diese Zielgruppe genau kennen. Unsere aktuelle Studie  hilft Spendenorganisationen die Einstellungen speziell der jungen Menschen zum Thema Spenden zu verstehen und liefert Ihnen somit wichtige Entscheidungsgrundlagen für Marketing und Vertrieb.

Die Studie beantwortet u. a. folgende Fragen:

  • Wie werden Spendenorganisationen speziell von jungen Menschen bewertet und wie bekannt sind einzelne Organisationen in der Bevölkerung?
  • Was möchten junge Menschen gerne unterstützen? Wer bevorzugt welche wohltätigen Organisationen und warum?
  • Warum spenden junge Leute weniger? Wer spendet wie viel und wofür?
  • Wie müssen sich Spendenorganisationen aufstellen, um junge Leute anzusprechen? Wie wird sich die Spendenbereitschaft entwickeln?
  • Als wie unabhängig werden die Spendenorganisationen wahrgenommen?
  • Wie will die junge Zielgruppe angesprochen werden? Wie müssen wohltätige Organisationen zukünftig am Markt agieren? Welche Rolle spielen unterschiedliche Kommunikationskanäle?
  • Was löst den Brief als zentrales Werbemedium ab?

Die Studie im Überblick

Quantitativer Teil

  • Befragung im YouGov Online-Panel
  • Bevölkerungsrepräsentative Online-Befragung zur quantitativen Beschreibung des Marktes von Spendenorganisationen
  • Bevölkerungsrepräsentative Stichprobe: n=2.000 Befragte, darunter n=500 Personen unter 35 Jahren (Boost)
  • Dauer: ca. 20 min
  • Durchführung: Anfang Oktober 2014

Qualitativer Teil

  • Online-Fokusgruppe
  • Ausführliche Exploration von Gründen für die geringe Spendenbereitschaft und Mitgliedschaft in Spendenorganisationen von jungen Personen unter 35 Jahren
  • Qualitative Stichprobe: n=15 Befragte (junge Personen unter 35 Jahren)
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Durchführung: Ende Oktober 2014
  • Ergebnislieferung: ab Mitte November 2014 in Form eines PowerPoint-Berichtes
  • Umfang ca. 110 Charts

Kosten

4.350 EUR

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst.


Erste Ergebnisse der aktuellen Studie finden Sie in unseren Pressemitteilungen: 16.03.2015 Spendenorganisationen: Verbraucher bewerten Verwaltungskosten bis 17 Prozent als angemessen