Schadenmanagement


Aus Sicht des Kunden ist die schnelle und problemlose Regulierung eines Schadens die wichtigste Leistung einer Versicherung. Für diesen Ernstfall hat der Kunde die Versicherung abgeschlossen; nun zeigt sich, ob die unter Umständen schon länger zurückliegende Entscheidung für den Versicherungsvertrag richtig war, das Geld also gut investiert wurde. Für den Versicherer besteht hier also ein gewisses Risiko, das Vertrauen des Kunden zu verlieren, aber auch die große Chance, mit einer guten Schadenregulierung den Kunden nachhaltig für sich zu gewinnen.

Das folgende Schwerpunkt-Thema befasst sich mit den Kundenerfahrungen im Schadenfall. Es zeigt den Einfluss von verschiedenen Schadenerfahrungen auf die Regulierungszufriedenheit und die Neigung zum Versicherungsbetrug auf. Abschließend werden noch grundsätzliche Einstellungen zur Akzeptanz von Assistance-Leistungen im Schadenfall sowie zu Schaden-Apps untersucht.

Inhaltsverzeichnis:

1.    Stichprobe
2.    Schadenhäufigkeit und Schadenhöhe
3.    Der letzte Schadenfall
4.    Versicherungsbetrug
5.    Möglichkeiten zur Beitragsreduktion
6.    Zusatzleistungen für den Schadenfall
7.    Interesse an Schaden-Apps
8.    Präventionsleistungen der Versicherer
9.    Zusammenfassung

Der vollständige Bericht umfasst 35 Seiten Textbericht einschließlich 59 eingefügten Grafiken sowie einer separaten tabellarischen Grundauswertung (im Excel-Format). Alle Grafiken sind im präsentationsfähigen PowerPoint-Format verfügbar. Zur unternehmensinternen Kommunikation wird eine dreiseitige Management-Summary mitgeliefert.

Nettopreis: 3.300,00 EUR

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst.

Weitere Informationen und die Highlight-Themen aus den Vorjahren finden Sie hier.