Quantified Health


Die vernetzte Gesundheit: Chancen und Barrieren

Studieninformationen zum Download

Der Absatz von Wearables und stationären Smart Devices zur Messung von Verhaltens- und Biodaten steigt stetig. Self-Tracking und Quantfied Self kann für manche eine Spielerei sein, anderen öffnet es die Chance zu einem effizienten, bequemen Gesundheits- und Krankheitsmanagement.

Der Weg zum Digitalen Patienten ist gelegt. Doch inwieweit sind die Verbraucher bereit, von der Entwicklung effizienten Gebrauch zu machen?

Krankenkassen und Krankenversicherer bieten bereits seit längerem Bonusmodelle zu Präventionsprogrammen an ebenso wie Assistance-Apps zur Prävention oder zum Disease-Management bei chronischen Krankheiten. Die Telematik eröffnet nun die Chance, diese mit der Messung von Verhaltens- und Biodaten zu verbinden.

Die Studie beantwortet u. a. folgende Fragen:

  • Welches Potenzial hat Health-Tracking mit Smart Devices?
  • Wie sind Kauf- und Nutzungsbereitschaft? Welche Anbieter werden bevorzugt?
  • Was sind die Motive und Barrieren der Versicherten für Self-Tracking?
  • Inwieweit und unter welchen Bedingungen sind Versicherte bereit zur Datenübermittlung an die Krankenkasse/-versicherung? Welche Vorteile erwarten sie für die Bereitstellung Ihrer Daten?

Die Studie im Überblick

  • Befragung im YouGov Online Panel (quantitativ), n=995 Befragte, internetrepräsentativ (nach Alter, Geschlecht, Region), Befragungszeitraum: Dezember 2014, Befragungsdauer: ca. 15 Min.
  • Ergebnislieferung ab Februar in Form eines PowerPoint-Bericht mit ca. 80 Seiten

Kosten und Bestellung

  • Studienbericht Quantified Health: 3.900 EUR
  • Zusätzlich Tabellenband Quantified Health: 500 EUR (ist nur in Verbindung mit Studienbericht erhältlich)
  • Bestellung: Bitte füllen Sie dazu das Bestellformular im Studienflyer aus

Alle Preise zzgl. 7% MwSt.

Erste Ergebnisse der aktuellen Studie finden Sie in unseren Pressemitteilungen:

12.06.2015: 

Digital Health: Verstecktes Potenzial bei medizinischer Früherkennung 

13.02.2015: 

Studie: Samsung, Braun und Sony sind die beliebtesten Marken beim Thema Selbstmessung 

20.01.2015: 

Self-Tracking: Rund jeder Dritte würde gesundheitsbezogene Daten an Krankenversicherer weitergeben