Weiterempfehlung


Zum zweiten Mal nach 2007 ist das Thema "Weiterempfehlung" ein Schwerpunktthema im Kundenmonitor Assekuranz. Die Weiterempfehlungsbereitschaft ist anerkanntermaßen ein grundlegender Bestandteil der Kundenbindung und wird darüber hinaus im Net Promoter Score (NPS) vielfach als wichtige Kennzahl für die Außenwirkung eines Unternehmens im Markt verwendet.

Neben der reinen Weiterempfehlungsbereitschaft wird in der vorliegenden Studie auch die gesamte Kundenbindung untersucht und als Gesamtindex (in Form des YouGov Kundenbindungsindex) dargestellt. Eine ganze Reihe möglicher Einflussfaktoren auf die Weiterempfehlung werden analysiert: von Alter, Geschlecht, Einkommen über die Dauer der Kundenbeziehung bis zum Betreuungskanal. Gründe für und gegen Weiterempfehlungen werden beleuchtet.

Ein Schwerpunkt der Wiederauflage des Themas Weiterempfehlung sind die Rahmenbedingungen, unter denen Weiterempfehlungen stattfinden können und stattfinden. Es wird dargestellt, in welchen Kreisen, zu welchen Anlässen und auf welchen Kontaktwegen Weiterempfehlungen möglich sind.
Schließlich wird untersucht, welche Auswirkungen die Incentivierung von Weiterempfehlungen hat und wie solche Weiterempfehlungsprogramme aus Kundensicht aussehen sollten.

Inhaltsverzeichnis 

1. Stichprobe
2. Kundenbindung – NPS und YouGov Kundenbindungsindex
3. Einflussfaktoren
4. Gründe für oder gegen Weiterempfehlungen
5. Rahmenbedingungen
6. Incentivierung

Der vollständige Bericht umfasst 77 Seiten Chartbericht im präsentationsfähigen PowerPoint-Format sowie eine separate tabellarische Grundauswertung (im Excel-Format). Zur unternehmensinternen Kommunikation wird eine dreiseitige Management-Summary mitgeliefert.

Kosten 

Alle Preise finden Sie in unseren Studieninformationen zum Download. 


Zur Übersicht "Kundenmonitor Assekuranz"