Gütesiegel und Online-Kundenbewertungen


Nach 2008 und 2012 sind die Bekanntheit und die Akzeptanz von Gütesiegeln zum dritten Mal Schwerpunktthema im Kundenmonitor Assekuranz.

Der Einsatz von Gütesiegeln hat in den letzten Jahren weiterhin zugenommen. Auch eine Reihe von neuen, für den Versicherungsmarkt relevanten Gütesiegel ist hinzugekommen. Für die Anbieter ist es daher noch wichtiger geworden, Siegel mit einem hohen Vertrauensvorschuss der Kunden zu verwenden. Das vorliegende Highlight-Kapitel stellt dar, welche Siegel besonders bekannt und welche besonders vertrauenswürdig sind. Es zeigt auch, ob die Verwendung von mehreren Gütesiegeln größeres Vertrauen oder Misstrauen schafft.

Parallel zu den Gütesiegeln, die in der Regel auf Expertenurteilen beruhen, hat sich ein neues Beurteilungskriterium für Versicherungen entwickelt, welches den herkömmlichen Gütesiegeln den Rang abzulaufen droht: Online- Kundenbewertungen sind in vielen Branchen schon länger bekannt und beliebt, so z. B. im Online-Handel oder bei Restaurants. Auch im Versicherungsmarkt nimmt die Relevanz von Online- Kundenbewertungen zu.

Neben dem Schwerpunkt zu Gütesiegeln und der Frage, welche Benennung ein Gütesiegel denn idealerweise haben sollte, um eine hohe Qualität zu signalisieren, stellt der vorliegende Bericht auch dar, welche Erfahrungen Versicherte bereits mit der Abgabe von Online-Kundenbewertungen gemacht haben und welche Anforderungen sie an eine solche Abgabe haben.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Stichprobe
  2. Wahrnehmung von Testergebnissen
  3. Bekanntheit und Vertrauenswürdigkeit einzelner Gütesiegel
  4. Einstellung zu Gütesiegeln
  5. Einstellung zu Kundenbewertungen
  6. Abgabe von Online-Kundenbewertungen: Erfahrungen und Erwartungen

Der vollständige Bericht umfasst 102 Seiten Chartbericht im präsentationsfähigen PowerPoint-Format sowie eine separate tabellarische Grundauswertung (im Excel-Format). Zur unternehmensinternen Kommunikation wird eine dreiseitige Management-Summary mitgeliefert. 

Kosten

Alle Preise finden Sie in unseren Studieninformationen zum Download. 


Zur Übersicht "Kundenmonitor Assekuranz"