Customer Journey – Reisebuchung


Vom Impuls bis zur Buchung einer Reise

Studieninformationen zum Download

Die Sommerferien stehen vor der Tür und ganz Deutschland ist im Ferienfieber. Fast die Hälfte der Deutschen (42 Prozent) hat ihren Sommerurlaub schon gebucht, weitere 17 Prozent planen dies in der nächsten Zeit zu tun.

Online-Reiseportalen kommt dabei eine immer wichtigere Rolle zu. So nutzte fast ein Drittel (32 Prozent) für die Buchung ihres Urlaubs Online-Reiseportale. Den klassischen Weg über ein Reisebüro oder über die Webseite eines konkreten Reiseveranstalters gingen dagegen nur jeweils 21 Prozent.

Auch wenn Reiseportale an Wichtigkeit gewinnen, muss dieser Weg noch lange nicht der einzig erfolgreiche sein. Deshalb möchten wir Ihnen als Reiseveranstalter, Vergleichsportal oder Online Reisebuchungsportal mit einer Customer Journey Studie einen tieferen Einblick dahingehend bieten, die  Wege eines Kunden nachzuvollziehen, bis er zu Ihnen als Reiseanbieter kommt und ggf. auch bucht.

Die Studie beantwortet u. a. folgende Fragen:

  • Impuls: Was ist der Auslöser, um eine Reise nachzufragen bzw. zu welchem Zweck dient die Reise? Wie und wo entsteht der Impuls zur Reisebuchung?
  • Informationsphase: Wo informieren sich die Kunden im Anschluss? Wo und wie lassen sich Verbraucher im zweiten/dritten Schritt beraten (Online/Offline)? Welche Informationskanäle sind wichtig und vertrauenswürdig (Online/Offline)? Was sind die für den Entscheidungsprozess prägenden Informations- / Kontaktpunkte? Welche Fragen haben die Konsumenten bzw. welche Suchkriterien bzw. Inhalte dominieren das Informationsverhalten?
  • Kauf bzw. Reisebuchung: Wo und wie wird letzten Endes die Buchung getätigt – Reisebüro; direkte (Reise-) Veranstalter (Online und Offline); Online Reiseportale (Vergleichsportale als auch Direktanbieter)? Welche Anbieter werden bevorzugt und warum (Online/Offline)? Und warum bucht ein Endverbraucher bei Anbieter ABC und nicht bei Anbieter YY eine Reise? Was macht Anbieter ABC anders als Anbieter YY?

Ihr Vorteil

  • In welcher Phase des Buchungsprozesses müssen Sie als Anbieter erscheinen, um erfolgreich wahrgenommen zu werden?
  • Wo ist der Bottle-Neck für Ihre Marke und für Ihre Verkaufpunkte?
  • Was sind die präferierten Kaufkanäle (Ropo-Verteilung im Markt)?
  • An welchen Kontaktpunkten muss Ihre Marke welche Informationen platzieren, um den Vertriebserfolg zu steigern?
  • Wie lässt sich die Wahl für einen Buchungsort am besten vorhersagen?
  • Was sind dabei feste und welches sind beeinflussbare Prädikatoren für z. B. die Wahl für eine Online-Buchung bei einem Reiseportal?
  • Wie kann die Anfrage- und dann die Buchungsquote erhöht werden? 
  • Wie können Reiseanbieter ihr Angebot besser für eine Anfrage und eine erfolgreiche Buchung platzieren?

ZUDEM

  • Tiefgehender Einblick in das Bewusstsein der Menschen zum Thema "Reisebuchung" wird geboten (u.a. Reisetypen); aber auch das Interesse an Anbietern wird anhand eines Funnel aufgezeigt, d.h. welche Anbieter sind bekannt, welche befinden sich im relevant Set und welche  werden als "First Choice" gewählt.

Folgende Unternehmen werden dabei abgefragt:

Flug: airline direct, billigflieger.de, billigfluege.de, cheapfly24, Cheap tickets, fluege.de, flug.de, Flug24, flugladen.de, fly.com, jetcost, mcflight, momondo, skyscanner, Swoodoo

Hotel: agoda, booking.com, discavo, Easytobook, e-hotel.com, Hotel.de, Hotelclub, hotelreservierung.de, Hotels.com, Hotel24.eu, Hotelopia, HRS, Otel.com, tripadvisor, Trivago

Pauschalreise: ab-in-den-Urlaub, ebookers, Expedia, govolo.de, Holidaycheck, lastminute, logitravel, Nix-wie-weg, Opodo, Reisegeier, Travel 24, Travelcheck, Travelscout 24, Tropo, weg.de

Ferienhaus/-wohnung: Airbnb, Atraveo, BestFewo, Casamundo, E-domizil, Ferienhausmiete, Ferienwohnung, fewo.de, Fewo-direkt, HouseTrip, Novasol, Interchalet, Interhome, Tourist-online.de, Wimdu

Direktanbieter: 1-2-fly, Alltours, Bucher, DerTour, FTI, Glauch Reisen, Ibero Tours, IST, Jahn Reisen, L'Tur, Neckermann, Olimar Reisen, Öger Tours, Thomas Cook, TUI

Die Studie im Überblick

Methode: Quantitative Online-Befragung über das YouGov Online Panel, Befragungsumfang: 15 Minuten, Frühbucher können eigene Fragestellungen in die Studie einbringen, Befragungszeitraum: noch nicht definiert
Zielgruppe & Stichprobe: Insgesamt n = 1.500 Personen, die innerhalb der letzten 12 Monate eine Reise (inkl. Hotel, Flug etc.) online oder offline gebucht haben oder sich zumindest darüber informiert haben, deutschlandweit bevölkerungsrepräsentativ, Alter: 18+

Bericht: ca. 80 Seiten, grafische Ergebnisdarstellung für die Gesamtstichprobe,
aber auch pro Reiseangebotskategorie, Management Summary mit Empfehlungen

Tabellen: Excel-Tabellenband mit Darstellung sämtlicher Ergebnisse, umfangreiche Subgruppenanalysen nach Reiseangebot und Soziodemographie

Mögliche Zusatzmodule: Ergebnisworkshop in Ihrem Hause (auf Anfrage), Möglichkeit zu kundenspezifischen Auswertungen (auf Anfrage), Möglichkeit zur Nachbefragung spezifischer Zielgruppen (auf Anfrage)

Kosten und Bestellung

Studienbericht Customer Journey – Reisebuchung 3.900 EUR

zusätzlich Tabellenband Customer Journey – Reisebuchung 650 EUR

Bestellung über das Bestellformular in den Studieninformationen zum Download

Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst.


Interessante Daten zum Studienthema finden Sie in unserer Pressemitteilung:

07.05.2015: 

Online-Reiseportale sind die wichtigste Informationsquelle für die Urlaubsplanung