ComparisonCheck Energie



Studieninformationen zum Download

Die Beliebtheit von Vergleichsseiten ist ungebrochen: Jeder 3. Stromvertrag wurde 2015 wieder auf einem Vergleichsportal abgeschlossen – wie unlängst unsere Studie „Direktansprache im Stromvertrieb 2016“ bestätigen konnte. Damit bleiben Vergleichsseiten vor Abschlüssen auf Websites der Energieversorger der häufigste Abschlusskanal.

Die Studie "ComparisonCheck Energie 2016" beantwortet unter anderem folgende Fragen:

  • Wie viele Verbraucher nutzen überhaupt Energie-Vergleichsportale und wie häufig?               
  • Steigt die Beliebtheit und Nutzungshäufigkeit von Energie-Vergleichsseiten immer noch an?
  • Welches Ziel wird mit dem Besuch einer Vergleichsseite für Strom & Gas verbunden? 
  • Gibt es Unterschiede bzgl. Strom- und Gas-Wechsel?
  • Nach welchen Kriterien wird eine bestimmte Vergleichsseite aufgesucht und bewertet?
  • Gibt es Gewinner und Verlierer in der Gunst der Nutzer? Ist das Vertrauen in die Verlässlichkeit der Vergleichsseiten gestiegen oder gesunken?
  • Nach welchen Kriterien wird der Energieversorger oder der Strom-/Gastarif ausgewählt? 
  • Wie sieht demzufolge das optimale Online-Produkt aus?
  • Welche Voreinstellungen (Ausschluss- oder Wahloptionen) werden genutzt?     

Untersuchungsinhalte

  • Nutzung von Vergleichsportalen
  • Bekanntheit und Beurteilung von Vergleichsportalen
  • Einstellung zu Vergleichsseiten
  • Entscheidungskriterien bei der Produkt-/ Tarifauswahl
  • Vorgehen der Nutzer bei Anbieter- und Tarifwahl
  • Erfahrungen bei der Nutzung
  • Urteile zur Servicequalität der untersuchten Vergleichsseiten

Untersuchungssteckbrief

  • Online-Befragung im YouGovPanel Deutschland
  • Bevölkerungsrepräsentative Einladung (nach Alter, Geschlecht und Region)
  • Screening von Nutzern auf dieser Basis (-> incl. Ermittlung der Nutzer-Quote)
  • Befragung von mindestens n = 1.000 Nutzern von Vergleichsseiten
  • Erhebungszeitraum: Mai 2016
  • Interviewdauer: ca. 20 Minuten

Folgende Vergleichsportale werden in der Studie abgefragt

ASPECT.online, billiger.de, billiger-strom.de, Billigstrom.de, CHECK24.de, Financescout24.de, GELD.de, PREISVERGLEICH.de, Stromtarife.de, Stromvergleich.de, TARIFCHECK24, TARIFVERGLEICH.DE, TOPTARIF, transparo.de, Verivox und wer-ist-billiger.de.

Kosten

  • Studie "ComparisonCheck Energie 2016": 3.900 EUR
Alle Preise zzgl. gesetzl. Mwst.

Ergebnisse der Ausgabe 2016 finden Sie in unseren Pressemitteilungen:

31.08.2016  

Vergleichsportale: Der einfache Abschluss ist wichtiger als die neutrale Darstellung von Vergleichen

22.07.2015

Stromversorger: Wechselverhalten auf Vergleichsseiten weiter steigend