Webinar "Kundenwunsch und Marktwirklichkeit"


Identifikation von Bedürfnissen und deren Transformation in erfolgreiche Produkte

Donnerstag, den 19. März 2015, um 11 Uhr

"Den Kunden verstehen und bedarfsgerechte Produkte auf den Markt bringen" – ein Anspruch, dem jedes Unternehmen gerecht werden möchte. Und doch ist es nicht so einfach, wie es klingt. Kundenwünsche können selten direkt in Produkte umgewandelt werden – vor allem, wenn sie für das Unternehmen auch noch lukrativ sein sollen. Und oft genug weiß der Kunde eigentlich auch selbst nicht so recht, was er eigentlich möchte.

Der Weg vom Kundenwunsch zur Umsetzung eines Produktes am Markt ist lang und steinig. Marktforschung kann hierbei an jeglichen Stellen des Produktentwicklungsprozesses unterstützen: Sackgassen frühzeitig zu erkennen und Ressourcen gezielt in erfolgversprechende Konzepte zu investieren. Von der Identifikation von Bedürfnissen über die Integration von Nutzern in die eigene Produktentwicklung bis hin zur detaillierten Ausgestaltung von Produkten und ganzer Portfolios sowie der Abschätzung von Absatzpotenzialen – die Einsatzmöglichkeiten der Forschung sind nahezu so zahlreich wie die neuen Ideen in den Köpfen Ihrer Kunden.

Im Webinar beschäftigen wir uns unter anderem mit den folgenden Themen:

  • In welchen Phasen der Produktentwicklung kann Marktforschung unterstützen?
  • Welche Methoden bieten sich in welchen Phasen an und welche Ergebnisse kann ich aus einer solchen Forschung erwarten?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, so früh wie möglich mit den Kunden in Kontakt zu treten und ihre Bedürfnisse als erster zu erfahren?
  • Welche neuen Herangehensweisen an Produktforschung bietet uns die Online-Forschung?
  • Wie kann ich unter verschiedenen Konzepten die erfolgversprechendsten identifizieren?


Das Webinar richtet sich an Personen, die im weitesten Sinne mit Produktentwicklung und -forschung zu tun haben.

Hier können Sie sich anmelden:

Zurück zur Webinar-Übersicht