Kfz-Versicherungen: Wechselanzahl um 17% gestiegen


Zum Jahreswechsel haben wieder mehr Kfz-Versicherungsnehmer ihren Anbieter gewechselt. Nach ganz aktuellen Analysen haben über 300.000 Policen mehr den Anbieter als im Vorjahr gewechselt. Außerdem haben auch wesentlich mehr als im Vorjahr über einen Anbieterwechsel bereits im November 2014 nachgedacht. Während sich in dieser Wechselphase rund 9,6 Mio. Versicherungsnehmer zumindest über einen Wechsel nachgedacht haben, waren es im Vorjahr noch 8,0 Mio.

In der zweite Welle der Studie "Wechseltätigkeit in der Kfz-Versicherung 2014" wurde im Dezember bei den Befragten einer Nachbefragung durchgeführt. Es wurde überprüft, welche Wechselwilligen tatsächlich ihre Absichten in die Tat umgesetzt haben und wie sie dabei vorgegangen sind. So ergeben sich umgehend neue Erkenntnisse über die Bedingungen für einen Versicherungswechsel, die in die Strategie für 2015 einfließen können.

Weitere Infos zur Studie finden Sie hier.