Conjoint Analyse


Produktpräferenzen verstehen

Konzept- und Produkttests gehören zum bewährten Methodenrepertoire der Marktforschung. Als Pretest oder Posttest können sie auf allen Stufen der Produktentwicklung eingesetzt werden. Je nach Zielsetzung wird das Produktkonzept oder das Produkt selbst - einzeln oder im Vergleich zu anderen Produkten - getestet. Die eigentliche Produktleistung wie auch die Vermarktungsleistung (Marke, Gestaltung, Verpackung, Preis) können untersucht werden.

Conjoint-Analysen sind in den vergangen Jahren zu einem immer wichtigeren Bestandteil von Produkttests geworden. Das liegt vor allem daran, dass sich auf Basis von Conjoint-Analysen wichtige marketingrelevante Informationen generieren lassen. So lassen sich Nachfragepräferenzen individuell evaluieren, darauf aufbauende Segmentierungen vornehmen und - sofern Informationen über Wettbewerbsangebote hinzugefügt werden - Aussagen über die Erfolgschancen alternativer Marketingstrategien ableiten.

Vorteile von Conjoint-Analysen im Rahmen von Konzept- und Produkttests

  • Im Beurteilungsprozess werden komplette Produkte und nicht nur isolierte Merkmale miteinander verglichen.
  • Es wird ermittelt, welche Produkteigenschaften dem Kunden am wichtigsten sind und welche Merkmalskombinationen die höchste Kaufwahrscheinlichkeit haben.
  • Es wird ermittelt, welcher Preis-Leistungsmix die höchste Präferenz erzielt.
  • Nachfragepräferenzen können individuell analysiert werden.
  • Es lassen sich unter Einbezug von Wettbewerbsangeboten Tendenzaussagen über die Erfolgschancen alternativer Marketingstrategien ableiten.
  • Hohe Realitätsnähe

Mögliche Fragestellungen

Conjoint-Analysen eignen sich insbesondere für die

  • Überprüfung der Marktreife neuer Produkte
  • Überprüfung der Marktposition etablierter Marken
  • Überprüfung der Auswirkung von Produkt- und Preisveränderungen
  • Überprüfung der Akzeptanz neuer Produktvarianten
  • Marktanteilsschätzungen für neue Produkte gegenüber dem Konkurrenzumfeld
  • Bestimmung gewinnoptimaler Preise (PriceTuner)

Unser Vorgehen

  • Wir beraten unsere Auftraggeber zu grundsätzlichen Zielen, Einsatzgebieten, Methoden und dem Prozess der Conjoint Analyse.
  • Wir legen die geeignetste Verfahrensvariante, die entsprechenden Produktmerkmale und das Design fest (Choice Based Conjoint, Alternative-Specific Designs, Adaptive Choice Based Conjoint, Menu Based Conjoint).
  • Wir entwerfen die Produktvorlagen und führen die Untersuchung an festgelegten Zielgruppen durch.
  • Wir werten die gesammelten Daten conjoint-analytisch aus (Schätzung individueller Nutzenwerte mit Hierarchical Bayes).
  • Wir beantworten die Forschungsfragen in intuitiv verständlichen Marktsimulationen.

 

Kontakt

Haben Sie Fragen?
Bitte füllen Sie das Formular aus, das YouGov Custom-Team wird Sie kontaktieren.