Quantitative Befragung


Daten gezielt und ökonomisch erheben 

Für die Planung und Durchführung von Marketing- oder Organisationsmaßnahmen sind statistisch abgesicherte Daten zu den Zielgruppen unabdingbar. Um Entscheidungssicherheit zu gewinnen, sollte man beispielsweise wissen, wie groß die Zielgruppe für ein bestimmtes Produkt ist oder wie zufrieden Kunden mit den Produkten sind. Die Befragungsform im Rahmen der Marktforschungsprojekte von YouGov wird im Einzelfall nach den Erfordernissen des Untersuchungsziels und der Aufwandsökonomie gewählt.

Welche Befragungsformen verwenden wir?

  • face-to-face-Befragung: persönliche, mündliche Befragungen bei der Zielperson zu Hause, am Arbeitsplatz, am Point of Sale (z. B. im Kaufhaus) oder auf der Straße, Durchführung per "paper and pencil" oder Computer-gestützt (CAPI), Auswahl der Befragungsteilnehmer nach dem Zufalls- oder Quotaprinzip (Random Walk etc.)
  • Telefoninterview: Durchführung zentral über geschulte Interviewer, Computer-gestützte (CATI) Interviewerführung und Auswahl der Telefonnummern
  • schriftliche Befragungen: Versand von Fragebögen an Kunden oder an eine Zufallsstichprobe, Beilage von Fragebögen in Broschüren und Zeitschriften, komplette Organisation durch YouGov- Fragebogen-Layout und Druck, Versand, Handling des Rücklaufs
  • Online-Befragungen: Hosting eines Fragebogens im Netz (z. B. auf Ihrer Homepage) oder Versand von Fragebögen per E-Mail, gerne auch an Mitglieder des YouGov Panel Deutschland
  • Mail-Befragung: Versendung eines Fragebogens per Mail (z. B. als HTML, in Form eines Word/Excel-Formulars oder durch ein spezielles Befragungstool)

 

Kontakt

Haben Sie Fragen?
Bitte füllen Sie das Formular aus, das YouGov Custom-Team wird Sie kontaktieren.