Wirtschaft

Es ist ja nicht so, als hätte Netflix das Fernsehen neu erfunden. In Deutschland gibt es seit Jahren vergleichbare Angebote: Maxdome, Watchever und Amazon Instant Video, ehemals Lovefilm. Trotzdem wurde der Deutschlandstart von Netflix sehnlichst erwartet, wie der YouGov-Markenmonitor BrandIndex zeigt. Schon Mitte August, also einen Monat vor dem Deutschland-Start von Netflix, erreichte der Dienst in unseren repräsentativen Umfragen die beste Gesamtwertung unter den Streamingportalen. Bis zu 17 Prozent derjenigen, die schon einmal von Netflix gehört hatten, sagten schon damals, sie würden Netflix bei der Auswahl einer Online-Videothek in Betracht ziehen. Eine Menge Vorschusslorbeer also. Der Grund: Verbraucher sind von ... mehr


Die internationale Modemarke Mexx mit Sitz in Amsterdam steht kurz vor der Abwicklung, berichtet das Branchenmagazin „Textilwirtschaft“. Es finde sich kein neuer Investor, der die endgültige Insolvenz abwenden könnte. Betroffen wären weltweit 170 Filialen und 2800 Mitarbeiter. Im YouGov-Markenmonitor BrandIndex stand Mexx in Deutschland über viele Jahre durchschnittlich bis solide da: Der Indexwert, der mehrere Kategorien zusammenfasst und am besten das Gesamtimage einer Marke beschreibt, beträgt heute +20 Punkte (auf einer Skala von -100 bis +100) – und ist damit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gestiegen. Heute kaufen genauso viele Menschen Kleidung von Mexx wie vor einem Jahr. Die Anzahl ... mehr


Sich im Laden vor Ort informieren, aber dann online kaufen. „Showrooming“ nennen Experten dieses Verhalten von Kunden. Und obwohl deutsche Innenstädte jetzt vor Weihnachten übervoll sind, scheint Showrooming auch in Deutschland für den Handel zu einer neuen Herausforderung zu werden. Eine aktuelle YouGov-Studie im Auftrag des Technologieunternehmens intelliAd hat ergeben: Drei Viertel der Deutschen geben zu, Ware im Geschäft auszuprobieren und dann später online via Desktop-Rechner oder Tablet zu bestellen. Ein Viertel der jüngeren Erwachsenen zwischen 18 und 34 Jahren geht sogar so weit, sich im Geschäft zu informieren und dann direkt mobil via Smartphone im Internet zu bestellen. Ein ... mehr


Laut einer aktuellen YouGov-Umfrage von Ende November nennt knapp jeder zweite Deutsche (49 Prozent) Samsung als innovativsten Smartphone-Hersteller. Sowohl über alle Altersgruppen hinweg, wie auch unabhängig des Geschlechts ist Samsung Innovationsführer unter den Smartphone-Herstellern. Vor allem bei Smartphones wächst der Erwartungsdruck in einem immer kürzer werdenden Zeitraum zwischen Produkteinführung und Produktneuerung. An zweiter Stelle der innovativsten Smartphone-Hersteller ist Konkurrent Apple. Der amerikanische Konzern wird von insgesamt 27 Prozent der Deutschen als innovativ betrachtet, gefolgt von Sony (12 Prozent), HTC (9 Prozent) und Nokia (6 Prozent). Lediglich fünf Prozent sind der Ansicht, dass LG in Sachen Innovation die Nase vorn hat. ... mehr


Die Drogeriekette Müller hatte in wiederkehrenden Aktionen – mindestens seit April 2013 – Rabattcoupons von Konkurrenten akzeptiert. Geworben wurde mit Sätzen wie: „Zehn-Prozent-Rabatt-Coupons von dm, Rossmann und Douglas können Sie jetzt hier in Ihrer Müller Filiale einlösen.“ Das sei unrechtmäßig, findet die Wettbewerbszentrale, ein privater Verein, dem tausende Unternehmen, Kammern und Verbände angehören und der gegen die Vorgehensweise geklagt hat. Seine Begründung: Durch das gezielte Einsammeln der Gutscheinwerbung von anderen Anbietern würden deren Werbeaufwendungen zunichte gemacht und der Kunde quasi noch kurz vor dem Ladenlokal des Mitbewerbers abgefangen. Das Landgericht Ulm hat Müllers Werbeaktion zwar für zulässig erklärt – die ... mehr


Für den schwäbischen mittelständischen Schokoladenproduzenten Ritter gibt es gleich zwei gute Nachrichten: Zum einen steht Weihnachten vor der Tür, und an Weihnachten wird am meisten Schokolade gegessen. Zum anderen, und das dürfte noch etwas wichtiger sein: Ritter Sport ist wieder die beliebteste Schokoladen-Marke in Deutschland. Das zeigt der YouGov-Markenmonitor BrandIndex. Eigentlich war das auch im Jahr 2013 schon so – bis die Stiftung Warentest der Marke Ritter Sport bescheinigte, die Inhaltsstoffe nicht korrekt zu deklarieren. Es ging um die Frage, ob das zugesetzte Piperonal ein natürlicher Aromastoff ist oder nicht. Stiftung Warentest stufte es als künstlich ein und bewertete die ... mehr


In der Arbeitswelt steht bei der Generation Y flexibles Arbeiten hoch im Kurs. Doch das Verschmelzen von Privat- und Berufsleben birgt auch Gefahren. Der vielfache Wunsch nach flexiblem Arbeiten führt zu einem erhöhten Stressempfinden. Dies geht aus einer Arbeitsmarktstudie von YouGov hervor. Von allen befragten Arbeitnehmern arbeiten bereits 40 Prozent entgrenzt, das heißt bei ihnen verlaufen die Grenzen zwischen Arbeit- und Privatleben fließend. 31 Prozent zählen zu den klassisch Arbeitenden. Die restlichen 29 Prozent lehnen die Arbeit in der Freizeit nicht kategorisch ab, tun dies aber in einem sehr geringen Umfang (einmal pro Monat und weniger bzw. nur im Notfall). ... mehr


Die Lieblingsmarke der Deutschen im Bereich Süßwaren ist Rittersport. Dies zeigt das jährliche Markenranking „Marke des Jahres 2014“ auf Basis des YouGov BrandIndex. Die deutsche Traditionsmarke erzielt 44,5 Indexpunkte und platziert sich damit noch vor Konkurrent Milka (43 Punkte). Die Skala des YouGov BrandIndex reicht von -100 bis +100 Indexpunkten. Auch Lindt (41,8) und Haribo (41,6) können sich über ihre Platzierung auf den Rängen drei und vier freuen. Platz fünf belegt Ferrero mit einem Indexwert von 35,6. In der Kategorie Lebensmittel sichert sich Dr. Oetker mit 40,7 Punkten den ersten Platz. Dicht dahinter belegen Landliebe mit 37,2 und Iglo mit ... mehr


Erinnern Sie sich an openBC? So hieß das Business-Netzwerk Xing bis 2006. Seither hat sich die Plattform immer wieder neu erfunden und weiter entwickelt. Was als Networking-Tool startete, ist inzwischen etwa um eine Jobbörse und von Facebook oder Twitter entliehene Social-Media-Funktionen erweitert worden. So ist es Xing gelungen vor allem in der deutschsprachigen Nische gegen internationale Konkurrenten zu bestehen. Der YouGov-Markenmonitor BrandIndex zeigt die beständige Attraktivität von Xing sehr gut. Die von uns repräsentativ befragten Deutschen bestätigen einen positiveren Eindruck von Xing gegenüber anderen Sozialen Netzwerken. Sie bewerten die Qualität der Seite besser und auch bei der Weiterempfehlungsbereitschaft liegt XING ... mehr


Verliert die digitale Revolution ihre Kinder? 33 Prozent der Deutschen im Alter zwischen 18 und 30 Jahren wollen auf keinen Fall eine Karriere in der digitalen Wirtschaft beginnen. Nur 13 Prozent der Befragten beantworten die Frage nach einem möglichen Berufseinstieg im digitalen Sektor mit einem eindeutigen „Ja“. Eine Mehrheit der ‚Digital Natives‘ in Deutschland kann sich zudem nicht vorstellen, für ein Start-Up zu arbeiten (70 Prozent) oder ein Unternehmen der digitalen Wirtschaft zu gründen (77 Prozent). In den krisengeschüttelten Ländern Spanien und Italien ist die Bereitschaft wesentlich höher. Das zeigt die erstmals durchgeführte Vodafone Institute Survey „Talking about a Revolution: ... mehr